Dr. Kristina Schröder

Für Wiesbaden in Berlin


  • Zur Person

    Als gebürtige Wiesbadenerin vertrete ich unsere Stadt seit 2002 im Bundestag.

  • Politikbrief abonnieren

    Wenn Sie meine Arbeit interessiert, empfehle ich Ihnen meinen monatlichen Politikbrief.

  • Bürgersprechstunde

    Viele Bürger meines Wahlkreises kommen regelmäßig mit ihren Anliegen zu mir.

Neue Standpunkte

Debattenbeitrag zum Thema Homöopathie

In einem Leserbrief an die FAS äußere ich mich zum Thema Homöopathie und fordere darin, dass die gesetzlichen Krankenkassen keine Medikamente erstatten, deren Wirksamkeit nicht nachgewiesen ist.

Und es hat doch mit dem Islam zu tun.

In 10 Thesen beschäftige ich mich mit der Integration von Muslimen in unsere Gesellschaft, der Rolle, die unser Grundgesetz dabei spielen muss und der Notwendigkeit eines aufgeklärten Euro-Islams.

Aktuelle NeuigkeitenAlle anzeigen

Extremismusprävention in Wiesbaden: Schröder informiert sich über erfolgreiche Arbeit ihrer Heimatstadt

2015 hat Wiesbaden ein umfangreiches Maßnahmenpaket zur Prävention von Islamismus initiiert, u.a. die Einrichtung einer Beratungsstelle und eine verstärkte Präventionsarbeit an Schulen. Im Gespräch mit Kristina Schröder stellte die Integrationsdezernentin Rose-Lore Scholz, der Leiter der Beratungsstelle Imam Husamuddin Meyer sowie die renommierte Ethnologin Prof. Dr. Susanne Schröter erste Erkenntnisse der bisherigen Arbeit vor.

Bürgersprechstunde im Stadtteil Sonnenberg

Die regelmäßig stattfindenden Bürgersprechstunden von Kristina Schröder erfreuen sich ungebrochen großer Beliebtheit. Gemeinsam mit Stadtrat Dieter Schlempp, Ortsvorsteher Werner Jopp und Ortsbeiratsmitglied Stefan Bauer hatte die Wiesbadener Bundestagsabgeordnete dieses Mal in den Stadtteil Sonnenberg geladen.

Wiesbadener für vier Tage zu Gast in Berlin

Auf Einladung ihrer Wiesbadener Bundestagsabgeordneten Kristina Schröder haben 46 Wiesbadener der Bundeshauptstadt einen mehrtägigen Besuch abgestattet. Unter den Besuchern waren unter anderem Mitglieder der Stadtbezirksverbände Dotzheim, Breckenheim, Nordenstadt, Mainz-Kastel, Waldstraße und Klarenthal sowie eine Gruppe des 1. SC Kohlheck.